Aus dem Kooperationsprojekt gehen unterschiedliche Veröffentlichungen hervor